Back
Close

Angelika Sauter als neue Geschäftsführerin der Kuoni Mueller & Partner Management AG

Angelika Min

31. März 2020

Angelika Sauter übernimmt per 1. April 2020 die Geschäftsleitung der Kuoni Mueller & Partner Management AG und löst damit Adrian Häfeli ab, der sich fortan dem Aufbau der Tochtergesellschaft K.REM AG widmet. In einem Interview verrät die ausgebildete Immobilientreuhänderin ihre Beweggründe und Pläne.

Was hat dich dazu bewogen, die Nachfolge für Adrian Häfeli anzutreten?

Ich war lange Zeit auf der Suche nach einem Unternehmen, welches gleichermassen Wert auf Präzision, Qualität und Nähe zum Kunden legt, wie ich es tue. Was ich bei Kuoni Mueller & Partner erlebe, ist eine unglaubliche Leidenschaft zur Arbeit. Die Nähe zum Kunden und den Liegenschaften ist nicht nur eine Phrase, sondern wird tagein, tagaus gelebt.


Wie äussert sich das in der täglichen Arbeit?

Mit den meisten unserer Kunden sind wir wöchentlich oder mindestens monatlich im engen Austausch und erarbeiten gemeinsam neue Strategien und Wege, Renditen zu optimieren und die Liegenschaft noch besser zu positionieren. Wir spüren heraus, wie viel Kontakt ein Kunde sucht und passen uns seinem Rhythmus und seinen Wünschen individuell an.


Woher nehmen sich die Mitarbeitenden die Zeit für die individuelle Betreuung?

Unsere pro Mitarbeiter betreuten Teilportfolios sind wesentlich kleiner als bei anderen Immobiliendienstleistern üblich. Weiter sind die betreuten Liegenschaften in der Regel sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen oder können sogar zu Fuss schnell erreicht werden. Dies ermöglicht uns, regelmässig bei den Liegenschaften vor Ort zu sein und in gewohnter Qualität zu arbeiten.


Wer sind die Kunden der Kuoni Mueller und Partner Management AG?

Unsere Kunden könnten unterschiedlicher nicht sein. Ob Immobilienfonds, Stiftungen, Privateigentümer von Wohn- und Gewerbeimmobilien oder Stockwerkeigentümer, sie alle sind vertreten. Ich schätze die Diversität unserer Kunden und die Treue, die sie uns entgegenbringen. Im Mittelpunkt unserer Geschäftsstrategie steht nicht die Spezialisierung auf ein bestimmtes Immobiliensegment, sondern unser hoher Qualitätsstandard, den wir unseren Kunden mit unserer Dienstleistung anbieten.


Welche Aufgabe erwartet dich als neue Geschäftsführerin am dringendsten?

«Never change a running system», heisst es bekanntlich. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass, wenn Innovation und Entwicklung verpasst werden, man schliesslich nur noch als Zuschauer am Geschehen teilnimmt. Damit die Kuoni Mueller & Partner Management AG ihre Dienstleistung weiter verbessern und die Effizienz steigern kann, werde ich bestehende Strukturen und Prozesse optimieren und die Digitalisierung, insbesondere im Bereich der Datenverfügbarkeit, vorantreiben.


Was bedeutet für dich Digitalisierung und welche Erwartungen stellst du an sie?

Digitalisierung bedeutet Flexibilität und Sicherheit. Gerade in Zeiten mit grossen gesellschaftlichen Herausforderungen, wie wir sie aktuell erleben, gewinnt diese weiter an Wichtigkeit. Für mich bedeutet digital zu sein, schnell und flexibel agieren zu können und Zeit für das Wesentliche zu gewinnen. Wir nutzen heute bereits digitale Tools, führen bei Wohnungsübergaben Protokoll auf dem iPad und stellen unseren Mietern ein Webportal zur Verfügung. Die Digitalisierung bietet jedoch weitaus mehr als die bereits in der Branche etablierten Tools. Es gilt mit Augenmass zu prüfen, welche Möglichkeiten bei unseren Kunden und uns einen wirklichen Mehrwert generieren. Eines meiner ersten Projekte wird der Aufbau eines virtuellen Datenraums sein, welcher uns eine sehr effiziente Bereitstellung von Information an unsere Kunden ermöglichen wird was langfristig auch unserer Umwelt zu Gute kommen dürfte.


Hat die Digitalisierung Auswirkungen auf den persönlichen Kontakt zu Kunden?

Nein, der persönliche Bezug zum Kunden und der Immobilie steht immer im Vordergrund. Die digitale Transformation ist lediglich das Mittel zum Zweck, die Prozesse effizienter zu gestalten und uns noch mehr Zeit einzuräumen, um persönlich beim Kunden und den Liegenschaften sein zu können.