Mehrfamilienhaus

Das Mehrfamilienhaus als Renditeobjekt

Noch immer gelten Immobilien als sichere Wert- und Geldanlage. Vor allem ein Mehrfamilienhaus kann sehr profitabel sein. Nicht nur, dass eine solche Immobilie einen guten Schutz vor Inflation bietet, auch in steuerlicher Hinsicht lohnt sich der Erwerb von einem Mehrfamilienhaus, etwa in Orten wie Regensdorf, Altstetten, Zürich, Dübendorf, Kloten oder Oerlikon. Nicht zuletzt ist ein Mehrfamilienhaus eine gute Einnahmequelle. Wer für den Kauf von einem Mehrfamilienhaus ein Darlehen aufgenommen hat, kann die Kosten meist durch die Einnahmen aus der Vermietung der einzelnen Wohnungen abdecken.

Beim Kauf vom Mehrfamilienhaus nichts dem Zufall überlassen

Wenn man selbst kein Fachmann für Immobilien ist, dann sollte man sich vor dem Kauf von einem Mehrfamilienhaus von einem Experten, etwa aus Regensdorf, Altstetten, Zürich, Dübendorf, Kloten oder Oerlikon, beraten lassen und auch eine Schätzung oder Bewertung durchführen lassen. Dies gilt auch für den Kauf von Bauland. Dabei geht es zum einem natürlich um den Gesamtzustand der Immobilie. Nichts wäre schlimmer, als wenn man die falsche Immobilieninvestition tätigen würde und sich ein Mehrfamilienhaus anschafft, das mehr Kosten als Rendite verursacht. Man sollte kein Mehrfamilienhaus kaufen, ohne sich sehr gründlich über das Objekt informiert zu haben. Das betrifft die Bausubstanz, eventuelle notwendige Sanierungsarbeiten genauso, wie auch den Vermietungsstand und die Lage des Hauses. Gibt es Personen für die Bewirtschaftung? Ist eine Verwaltung für die Immobilie tätig? Wann wurden die letzten Arbeiten am Haus vorgenommen, was für Schwierigkeiten gab es, wurde ein Baumanagement eingebunden und so weiter. Auch hier kann professionelle Hilfe nicht schaden. Ein ganz wichtiger Punkt ist die Lage vom zum Kauf geplanten Mehrfamilienhaus. Es nützt nichts, ein Mehrfamilienhaus in Regensdorf, Altstetten, Zürich, Dübendorf, Kloten oder Oerlikon zu erwerben, welches dann einen hohen Leerstand zu verzeichnen hat, weil sich einfach keine Mieter finden.

Beim Mehrfamilienhaus genau auf die Vor- und Nachteile achten

Ein Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage erfreut sich grosser Beliebtheit. Denn die einzelnen Wohnungen oder Büros können vermietet werden, sodass regelmässige Geldeinnahmen sicher sind. Man sollte grundsätzlich aber alle Vorteile und auch Nachteile genau abwägen und sich dann entscheiden. Es gibt auch in Regensdorf, Altstetten, Zürich, Dübendorf, Kloten oder Oerlikon das Mehrfamilienhaus, welches günstig im Kaufpreis ist. Werden Sanierungsmassnahmen nötig, kann man verschiedene Mittel beantragen, sodass man solche Arbeiten nicht unbedingt scheuen muss. Ein Vorteil ist es auch, dass man sich für ein Mehrfamilienhaus seiner Wahl entscheiden kann und auch Einfluss auf Umbauarbeiten und dergleichen hat. Ein Darlehen für den Kauf von einem Mehrfamilienhaus ist ebenfalls meist kein Problem, da Banken eine Immobilienfinanzierung dieser Art selten ablehnen. Hat man die richtige Wahl mit dem erworbenen Mehrfamilienhaus, beispielsweise in Regensdorf, Altstetten, Zürich, Dübendorf, Kloten oder Oerlikon getroffen, so wird man dauerhaft eine gute Rendite erzielen, ganz unabhängig vom niedrigen Zinssatz für Spareinlagen oder von Finanzkrisen. Und wie sehen die Chancen für einen möglichen späteren Immobilienverkauf aus?

Beim Mehrfamilienhaus nicht nur auf eine Miete angewiesen

Ein grosser Vorteil bei der Immobilieninvestition in ein Mehrfamilienhaus ist es auch, dass man nicht auf die Mietzahlung einer einzelnen Mietpartei angewiesen ist. Während bei einem Einfamilienhaus schnell ein Totalausfall droht, wenn der Mieter seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, hat man in einem Mehrfamilienhaus ja noch die anderen Mietparteien, die hoffentlich pünktlich ihre Miete zahlen. Ein Nachteil wäre allerdings eben auch, dass man immer damit rechnen muss, dass Mieten ausbleiben und nicht alle Mieter ihren Pflichten in einem Mehrfamilienhaus nachkommen. Trotzdem muss man seine Kreditraten für das Mehrfamilienhaus in Regensdorf, Altstetten, Zürich, Dübendorf, Kloten oder Oerlikon weiter zahlen. Das gleiche finanzielle Risiko bergen unvorhergesehene Reparaturen am Mehrfamilienhaus. Zwar ist der Arbeits- und Zeitaufwand groß, wenn man sich für eine solche Investition entscheidet, allerdings kann man eine Verwaltung für das Mehrfamilienhaus beauftragen.