Haus verkaufen

Was muss man beachten wenn man sein Haus verkaufen möchte?

Wenn man das eigene Haus verkaufen möchte, etwa in Kloten, Oerlikon, Zürich Dübendorf, Regensdorf, Altstetten oder Schlieren, dann kann das viele Gründe haben. Aus welchem Grund aber auch immer, so gilt es beim Haus verkaufen einiges zu beachten. Im Vordergrund stehen natürlich Fragen, wie welchen Wert hat das Haus, wo kann man es am besten zum Verkauf anbieten oder ob man einen Makler mit dem Haus verkaufen beauftragen soll. Immerhin ist das Haus verkaufen eine Entscheidung, die sowohl persönlich als auch finanziell eine grosse Tragweite besitzt. Ein Haus verkaufen bedeutet daher, gründlich planen, gründlich durchdenken und vor allem alle Entscheidung gut gegeneinander abwägen.

Zum Haus verkaufen muss man sich Zeit lassen

Grundsätzlich sollte man sich für das Haus verkaufen immer Zeit lassen. Nur wer sich ausreichend Zeit nimmt, kann auch den bestmöglichen Verkaufspreis erzielen. Ein Haus verkaufen ist nicht mit dem Verkauf eines Autos oder der Planung des nächsten Familienurlaubs gleich zu setzen. Man sollte sich deshalb beim Haus verkaufen immer vor Augen halten, dass schon ein kleiner Fehler grosse finanziellen Auswirkung mit sich bringen kann. Ein Haus verkaufen, egal ob in Kloten, Oerlikon, Zürich Dübendorf, Regensdorf, Altstetten oder Schlieren, ist kein alltägliches Geschäft, dass man einfach mal so abwickelt. Für einen Immobilienmakler schon, aber eben nicht für den Hausbesitzer.

Beim Haus verkaufen muss man sich ein Ziel setzen

Wer sein Haus verkaufen möchte, der sollte sich auch ein oder mehrere Ziele setzen. Was soll durch den Hausverkauf erreicht werden? Braucht man das vom Haus verkaufen erzielte Geld für den Kauf von neuen Immobilien? Möchte man aus dem Erlös beim Haus verkaufen eine bestehendes Darlehen abbezahlen? Gibt es persönliche Gründe oder berufliche Gründe warum man sein Haus verkaufen möchte oder muss? Darüber muss man sich im Klaren sein, denn nur dann kann auch ein angemessener Verkaufspreis erzielt werden.

Was muss vor dem Haus verkaufen gemacht werden?

Vor dem Haus verkaufen sollte man grundsätzlich einen Experten zu Rate ziehen, der das Haus bewertet. Dies sollte am besten einem sehr guten Makler, beispielsweise aus Kloten, Oerlikon, Zürich Dübendorf, Regensdorf, Altstetten oder Schlieren überlassen werden, denn dieser führt in den meisten Fällen diese Bewertung kostenlos durch. So kann man beim Haus verkaufen eine realistische Schätzung bekommen, wie viel das Haus wert ist, ohne ein teures Gutachten anfertigen lassen zu müssen. Als nächstes sollte beim Haus verkaufen das Haus vor dem ersten Besichtigungstermin in Schuss gebracht werden. Der Garten sollte in Ordnung sein und kleine notwendige Reparaturen sollte durchgeführt werden. Das Haus sollte auf jeden Fall den bestmöglichen Eindruck auf Interessenten machen. Wichtig ist beim Haus verkaufen auch, dass alle notwendigen Papiere vorhanden sind. Hier sind vor allem Unterlagen wie Flurkarte, Energieausweis, Grundrisse, Aufstellungen über Reparaturen oder Nebenkosten sehr wichtig. Auch auf alle möglichen Fragen seitens der Interessenten sollte man sich vor dem Haus verkaufen gut vorbereiten.

Haus verkaufen mit Makler

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass beim Haus verkaufen mit Hilfe eines Maklers in der Regel immer ein besserer Verkaufspreis erreicht werden kann. Ein guter Makler, beispielsweise aus Kloten, Oerlikon, Zürich Dübendorf, Regensdorf, Altstetten oder Schlieren, hat viele Möglichkeiten, schneller an potenzielle Käufer zu kommen. Oft existieren bei ihm schon Listen mit Personen, die Immobilien kaufen möchten. Ausserdem nimmt er eine wichtige Rolle als Mittler zwischen Verkäufer und Käufer ein. Mit seinem Fachwissen und der Kenntnis, welches Potenzial eines Objektes vorhanden ist, kann er beim Haus verkaufen ein unverzichtbarer Helfer sein.