Haus mieten

Kann Haus mieten sinnvoll sein?

Der Traum vom eigenen Haus ist bei vielen Menschen vorhanden. Wer möchte nicht gerne Eigenheimbesitzer, beispielsweise in Kloten, Zürich Dübendorf, Oerlikon, Schlieren oder Regensdorf sein. Immobilien sind gefragt, allein schon, weil sie eine sehr gute Geldanlage sind und auch ein wertvoller Teil für die spätere Altersvorsorge. Doch ist ein Haus kaufen immer so sinnvoll, oder lohnt sich vielleicht auch in bestimmten Fällen das Haus mieten?

Beim Haus mieten wird kein hohes Eigenkapital benötigt

Wer Immobilien kaufen will, etwa ein Haus kaufen oder eine Wohnung kaufen, der brauchst erst einmal ein bestimmtes Eigenkapital. Wer für das Haus kaufen von der Bank ein Darlehen braucht, der sollte mindestens 20 Prozent des benötigten Kapitals bereits auf dem eigenen Konto haben. Gerade für junge Leute, beispielsweise junge Familien, ist dies eine hohe Hürde. Deshalb lohnt sich in solchen Fällen auch durchaus das Haus mieten, bevor man sich in Schulden stürzt, die einem bei fehlendem Eigenkapital schnell über den Kopf wachsen können. Es gibt zwar wenige Banken, die einen Immobilienkredit gewähren, wenn der Kunde kein Eigenkapital hat. Oft sind die Zinsen dann aber deutlich höher und einen Finanzierung kann einem schnell das Wasser bis zum Hals stehen lassen, wenn unvorhersehbare Ereignisse eintreten. Wer also unbedingt in einem Haus wohnen möchte, der sollte besser ein Haus mieten, wenn das Geld nicht vorhanden ist für den Kauf.

Beim Haus mieten fallen keine Kaufnebenkosten an

Oftmals wird vergessen, dass es allein mit der Kaufsumme für das Haus nicht getan ist. Wer ein Haus kaufen möchte, der muss auch mit erheblichen Kaufnebenkosten rechnen. Steuern fallen an, Gebühren für Notar und Grundbucheintrag und schnell wird hier ein Betrag erreicht, der bis zu 10 Prozent des Kaufpreises ausmachen kann. Beim Haus mieten fallen hingegen vielleicht Kaution und möglicherweise Gebühren für den Immobilienmakler an. Also besser nochmal rechnen und lieber ein Haus mieten. Gerade diese Kaufnebenkosten werden beim Haus kaufen oft unterschätzt und dann muss man sich im Alltag so einschränken, dass das Leben im eigenen Haus gar keinen Spass mehr macht. Wenn also das Geld zu knapp ist, oder gerade eben mal so reichen würde, sollte man lieber noch ein paar Jahre warten und in der Zwischenzeit besser ein Haus mieten. Auch in Orten wie Kloten, Zürich Dübendorf, Oerlikon, Schlieren oder Regensdorf gibt es Angebote und man kann ein Haus mieten zu günstigen Konditionen.

Beim Haus mieten muss der Vermieter das Haus instandhalten

Beim Haus mieten zahlt man seine Miete für das Haus und die anfallenden Nebenkosten. Manche die ein Haus kaufen denken, dass neben der Kreditrate für die Finanzierung dann auch nur diese Nebenkosten anfallen. Doch das ist ein Trugschluss. Wer ein Haus mieten bevorzugt, der muss sich nicht um Kosten kümmern, die für die Instandhaltung anfallen. Dies ist Sache des Vermieters von einem Haus, etwa in Kloten, Zürich Dübendorf, Oerlikon, Schlieren oder Regensdorf. Entscheidet man sich aber für das Haus kaufen, dann müssen genau für diese Instandhaltungskosten Rücklagen gebildet werden. Wenn das Dach kaputt ist, dann muss es eben auch repariert werden. Und diese Rücklagen zu bilden kostet jeden Monat ebenfalls einiges an Geld. Geld, das man sich beim Haus mieten sparen kann und für seinen Lebensstil verwenden kann.

Haus mieten macht flexibel

Wer ein Haus mieten möchte und auf das Haus kaufen verzichtet, der bewahrt sich auch ein hohes Mass an Flexibilität. Gerade in der heutigen Zeit ist ein berufsbedingter Wechsel des Arbeitsplatzes keine Seltenheit mehr und dieser Schritt muss gemacht werden. Was dann mit dem Haus? Beim Haus mieten hat man eine bestimmte Kündigungsfrist in seinem Mietvertrag und damit bei einem Ortswechsel auch kein grosses Problem. Ist man aber Eigenheimbesitzer, beispielsweise in Kloten, Zürich Dübendorf, Oerlikon, Schlieren oder Regensdorf, dann kann sich der Verkauf von einem Haus eine lange Zeit hinziehen und damit auch sehr hohe und vor allem unnötige Kosten verursachen. Viele Argumente, die für das Haus mieten sprechen und mit in die Überlegungen einbezogen werden sollten, wenn sich die Frage stellt, Haus mieten oder Haus kaufen.